AG München: Zuschlag bei unterlassener Urheberbenennung (Endurteil vom 22.08.2014, 142 C 12802/14)

Bei unterlassener Nennung des Urhebers ist ein Zuschlag in Höhe von 100% des üblichen Nutzungshonorars gerechtfertigt. Bei einer h ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK