8 jähriger fährt mit Rad in verkehrsberuhigtem Bereich gegen Auto: Aufsichtspflicht verletzt?

von Carsten Krumm

nöööö, meint das LG Saarbrücken, nachdem das AG zuvor einer Klage des Geschädigten stattgegeben hatte:

1. Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Amtsgerichts St. Wendel vom 15.07.2014 - 13 C 882/13 (05) - abgeändert und die Klage wird abgewiesen. 2. Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Kläger. 3. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. 4. Die Revision wird nicht zugelassen.

Gründe

I. Der Kläger begehrt Schadensersatz aus einem Verkehrsunfall, der sich am 10.07.2013 in ... ereignet hat.

Die Ehefrau des Klägers befuhr mit dessen Pkw die ...-Straße in Richtung Einmündung der Straße „...“. Der am 21.12.2004 geborene Sohn der Beklagten befuhr mit seinem Fahrrad die Straße „...“ und wollte nach rechts in die ...-Straße einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem klägerischen Fahrzeug.

Der Kläger hat mit seiner Klage einen Unfallschaden in Höhe von 2.179,46 € geltend gemacht. Er hat hierzu vorgetragen, seine Ehefrau sei mit Schrittgeschwindigkeit gefahren, habe den Sohn der Beklagten in der Annäherung gesehen und noch vor der Haltelinie angehalten. Die Beklagten hafteten wegen Aufsichtsverschuldens. 4Die Beklagten sind der Klage entgegen getreten. Sie haben vorgetragen, ihr Sohn sei im Radfahren geübt, von ihnen belehrt und mit der Verkehrssituation vertraut gewesen. Er habe schon mehrere Radtouren gemacht, wobei feststellbar gewesen sei, dass er sicher die Verkehrsregeln beherrsche. Auch fahre er regelmäßig allein mit seinem Fahrrad zum wöchentlichen Tischtennistraining.

Das Amtsgericht hat Beweis erhoben und danach der Klage in vollem Umfang stattgegeben. Zur Begründung hat die Erstrichterin, auf deren tatsächliche Feststellungen ergänzend Bezug genommen wird, ausgeführt, die Beklagten hätten den ihnen obliegenden Entlastungsbeweis nach § 832 BGB nicht erbracht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK