WhatsApp und die „gefühlte“ Vertraulichkeit

von Gerhard Ostfalk

Dr. Carsten Ulbricht hat auf seinem Blog frequently-asked-questions zur Unternehmenskommunikation über WhatsApp zusammengestellt.Gleich in der Einleitung wird für mich deutlich, um was es geht: WhatsApp hat wegen der Einfachheit und seiner Benutzerfreundlichkeit in kürzester Zeit eine Marktnische im Kommunikationsmarkt erobert, aber auch datenschutzrechtliche Standards außer Acht gelassen.

Mit Sicherheit steht hier die Benutzerfreundlichkeit der Anwendung im diametralen Gegensatz zu datenschutzrechtlichen Aspekten. Sodann geht er ans Eingemachte, zum Beispiel ob WhatsApp unter das Telekommunikationsgesetz (TKG) oder unter das Telemediengesetz (TNG) fällt. Auch Juristen, zu deren Spezialgebiet nicht gerade das Medienrecht gehört, erstaunt eine solche Unterscheidung, wobei bereits der Unterscheid auf der Rechtsfolgenseite nicht bewusst war.

Die benutzerfreundlichkeit von WhatsApp steht wohl im diametralen Gegensatz zur datenschutzrechtlichen Sicherheit

Der Kollege Ulbricht geht dann in seinen Ausführungen aber von der Anwendbarkeit des Telemediengesetzes aus und stellt die Frage, ob ein deutsches Unternehmen über WhatsApp überhaupt mit potenziellen Kunden kommunizieren darf. Allein die Fragestellung erscheint mir abenteuerlich, wenn ich mir vorstelle, wie viele Unternehmer oder auch Mitarbeiter von Unternehmen ohne sich weiter darüber Gedanken zu machen in die Kommunikation mit Kunden über WhatsApp rutschen. Die Problematik die dahinter steckt ist offensichtlich der Umstand, dass das Unternehmen weder rechtlich noch faktisch Einfluss auf die Datenverarbeitung bei einer Kommunikation über WhatsApp hat.
Im Ergebnis wird zusammengefasst, dass die datenschutzrechtliche Zulässigkeit von WhatsApp für deutsche Unternehmen nicht abschließend geklärt sei und vielmehr die Empfehlung gegeben wird, auf alternative Anbieter auszuweichen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK