Nachrüsten oder Aussteigen: Verpflichtende Fernsteuerbarkeit im EEG gilt ab 1.4.2015 nun auch für alle Bestandsanlagen

© BBH

Strom aus Erneu­er­ba­ren Ener­gien wird immer häu­fi­ger direkt ver­mark­tet und nicht gegen fixe Ver­gü­tung ins Netz ein­ge­speist. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014), das die Direkt­ver­mark­tung teil­weise zur Pflicht macht, hat diese Ent­wick­lung wei­ter beschleu­nigt. Und das bele­gen auch die Sta­tis­ti­ken, die zei­gen, dass die Direkt­ver­mark­tung wei­ter­hin zunimmt und attrak­tiv ist. Mit der Stär­kung der Direkt­ver­mark­tung ist aber im EEG 2014 auch eine neue Pflicht ein­ge­führt wor­den: EEG-Anlagen, deren Strom über die Markt­prä­mie geför­dert wer­den soll, müs­sen zwin­gend fern­steu­er­bar sein. Diese Pflicht galt zunächst nur für Neu­an­la­gen, also Anla­gen, die seit dem 1.8.2014 in Betrieb gegan­gen sind. Die Fern­steu­er­bar­keit wird ab dem 1.4.2015 aber auch für alle Bestands­an­la­gen ver­pflich­tend, wenn für den Strom die Markt­prä­mie bean­sprucht wird. Diese Pflicht ver­steckt sich in einer der vie­len Über­gangs­re­ge­lun­gen des EEG 2014 (vgl. § 100 Abs. 1 Nr. 5 EEG 2014). Sie gilt unter­schieds­los für alle erneu­er­ba­ren Ener­gien – ent­schei­dend für die Pflicht ist also die Ver­mark­tungs­form des Stroms. Wer die Pflicht nicht umset­zen kann, wird zukünf­tig nicht mehr mit Markt­prä­mie ver­mark­ten können.

Fern­steu­er­bar­keit – Was ist das?

Die Fern­steu­er­bar­keit von EEG-Anlagen war schon unter dem EEG 2012 bekannt, dort noch als Vor­aus­set­zung für den sog. Fern­steue­rungs­bo­nus der Manage­ment­prä­mie aus­ge­stal­tet. Sie ist nicht zu ver­wech­seln mit der Mög­lich­keit des Netz­be­trei­bers, im Rah­men des EEG-Einspeisemanagements „aus der Ferne“ auf die Anla­gen zuzu­grei­fen und die Strom­er­zeu­gung zu dros­seln. Viel­mehr geht es um die Mög­lich­keit des Direkt­ver­mark­ters – oder eines ande­ren Drit­ten, an den der Anla­gen­be­trei­ber den Strom ver­äu­ßert –, auf die Anlage zuzu­grei­fen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK