Bundestag stimmt für Frauenquote in Führungspositionen von 30 %

von Andreas Martin

Der Bundestag stimmte nun dem Gesetz über die Frauenquote in Großunternehmen zu.

Danach müssen ab dem nächsten Jahr in rund 100 börsennotierten Unternehmen in den Aufsichtsräten wenigstens 30 % Frauen berufen werden.

Sofern die Positionen nicht besetzt werden können, müssen diese unbesetzt bleiben.

...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK