StMI: Schieder neuer Vizepräsident Bereitschaftspolizei Bamberg

6. März 2015

Innenminister Joachim Herrmann: Leitender Polizeidirektor Alfons Schieder wird Vizepräsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Bamberg

Der Leitende Polizeidirektor Alfons Schieder wird der neue Stabsabteilungsleiter “Einsatz, Aus- und Fortbildung, Einsatztechnik” und Vizepräsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Bamberg. Er tritt damit am 16. März 2015 die Nachfolge von Gerhard Kallert an, der Anfang März zum Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Unterfranken ernannt wurde. Das teilte Innenminister Joachim Herrmann mit.

“Alfons Schieder leistet seit vielen Jahren eine hervorragende Arbeit bei der Bayerischen Polizei. Durch sein profundes Fachwissen und seine hervorragenden Führungseigenschaften ist er bestens für seine neuen Aufgaben als Vizepräsident der Bereitschaftspolizei geeignet”, so Herrmann.

Schieder leitet bisher die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte.

Alfons Schieder (48) hat die Polizeiarbeit von der Pike auf gelernt. Er begann seine berufliche Karriere 1988 mit der Ausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst und leistete anschließend Dienst in Einsatz- und Ausbildungseinheiten der Bereitschaftspolizeiabteilungen in Nürnberg, Sulzbach-Rosenberg und München. Mehrfach war er auch ins Staatsministerium des Innern abgeordnet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK