Jetzt holen wir uns mal gemeinsam einen runter!

von Gerd Meister

Zu Beginn der Edathy-Affäre hatte ich in einer kleinen Satire Überlegungen zum Hype um Kinderpornografie angestellt. Die waren genauso polemisch wie das, was jetzt folgt, und jedes Wort sollte unbedingt ernst genommen werden.

Kleine Kinder haben kein Bewusstsein für das, was sich nach Ansicht der Erwachsenen nicht gehört. Sie pupsen z.B. hemmungslos in der Öffentlichkeit. Schaut man sie danach mit gerümpfter Nase an, lächeln sie einen ohne jedes Unrechtsbewusstsein freundlich an. Im fortgeschrittenen Kindergartenalter entwickelt sich sodann langsam ein gewisses Gefühl dafür, dass sich Pupsen in der Öffentlichkeit nicht gehört. Passiert ihnen dennoch mal ein – nunmehr als peinlich empfundenes – Missgeschick, entwickeln sie schnell Abwehrmechanismen. Sie zeigen mit dem Finger auf ein anderes Kind. Nicht ich war´s, sondern die/der da!!! Die Strategie ist leicht zu durchschauen und wendet sich letztlich gegen den eigentlichen Pupser. Daher das Sprichwort: Wer es hat zuerst gerochen, dem ist es aus dem A….. gekrochen. Ein weiteres Beispiel: „Frau Lehrerin, der/die hat gepetzt!“ Prompt folgt die entlarvende Reaktion des so Denunzierten mit der Antwort: „Selber Petze!“

Strategien der Ablenkung finden sich auch bei Erwachsenen. Es spricht sogar eine gewisse Vermutung dafür, dass die Kinder entsprechende Strategien von den Älteren lernen.

Zum Beispiel:

Erwachsene, die selber gerne mal am Stammtisch ein Schnäpschen zu viel trinken, sind besonders sensibel bei der Feststellung von Alkoholismus bei anderen. Da sitzt z.B. der Sepp mit seinen Stimmungskumpanen im „Goldenen Hirsch“ oder in der Kneipe „Zum fröhlichen Facebock“ beim Frühschoppen und lästert über den Maier. Schwankend erhebt er sich von seinem Stuhl und macht eine eindeutige Geste, indem er seine geschlossen Hand vor seiner Nase dreht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK