Zahlen mit dem Smartphone

von Daniela Windelband

Ob und wann mobile payment per Smartphone unseren Alltag bestimmen wird, lässt sich heute noch nicht mit Sicherheit sagen. Schaut man allerdings nach Skandinavien, Japan oder in die USA, erscheint es nur eine Frage der Zeit – und diese dürfte wahrscheinlich eher kurz sein – bis sich auch in Deutschland mobile payment als ein weiterer Zahlungsstandard etabliert. Der Branchenverband Bitkom hat hierzu unlängst eine repräsentative Studie in Auftrag gegeben. Demnach hegen 29 % der Befragten den Wunsch, künftig mit dem Handy Bus- oder Bahntickets zu bezahlen. In der Gruppe der 30- bis 49-Jährigen sind es mit 35 % erwartungsgemäß mehr und bei den 50- bis 64- Jährigen mit 24 % eher weniger ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK