KEINE Vergewaltigungen: Mönchengladbach und Ludwigsburg - aber Freisprüche zum unschuldig Davonlaufen






5. März 2015 | 00.00 Uhr

Mönchengladbach

Freispruch vom Vorwurf der Vergewaltigung

"In diesem Fall ging es auch um die moralisch verwerfliche Ausnutzung einer jungen unerfahrenen Drogenkonsumentin durch einen viel älteren Mann", hieß es am Ende in der Erklärung des Gerichts.

...

Nö, GENAU darum geht es vor dem STRAFGERICHT in einem Rechtsstaat eben nicht!

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/freispruch-vom-vorwurf-der-vergewaltigung-aid-1 ...

Zum vollständigen Artikel


  • Kreis Ludwigsburg: Vor Freispruch davongelaufen

    stuttgarter-zeitung.de - 112 Leser - Kurz vor der Urteilsverkündung verschwindet ein Angeklagter aus dem Landgericht Heilbronn. Freigesprochen vom Vorwurf der Vergewaltigung wird er dennoch.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK