Telefónica / O2 – Sonderkündigungsrecht bei Umzug

Wer einen Telefonvertrag aufgrund eines Umzugs kündigen möchte, sollte eigentlich ,dank der Novelle des Telekommunikationsgesetzes aus dem Jahr 2012, klare gesetzliche Regelungen vorfinden. In § 46 TKG sind die beiden Szenarien (Anschlussmitnahme oder Sonderkündigung) die bei einem Wohnungswechsel eintreten können konkret beschrieben. Doch auch über zwei Jahre nach der gesetzlichen Spezialregelung kommt es immer wieder zu Streitfällen. Einen solchen musste unsere Leserin Manuela Angler (Name geändert) mit dem Anbieter Telefónica (O2) Tarif ausfechten. Der Anbieter hatte eine höchst kreative Auffassung was die Geschwindigkeit der Leitung betraf.

Schnell kann bei O2 auch langsam sein

Bereits rund drei Monate vor ihrem Einzug in die neue Wohnung bat Frau Angler ihren Anbieter O2 den Umzug des Telefonanschlusses zum 1. September 2014 vorzunehmen. Zu ihrem bedauern musste sie jedoch erfahren, dass am neuen Wohnort nicht die bisherige Maximalleistung von 16 Mbit sondern höchstens 12 Mbit erbracht werden könnten. Da dies eine erhebliche Abweichung von ihrer bisher vertraglich vereinbarten und auch tatsächlich erbrachten DSL Geschwindigkeit war, wollte sie von ihrem Sonderkündigungsrecht nach § 46 TKG Gebrauch machen. Anfang Juni wurde daher eine Kündigung zum 31.08.2014 aufgesetzt und an Telefónica geschickt. Doch selbst Wochen später erhielt Frau Angler weder eine Kündigungsbestätigung noch sonst irgendeine Rückmeldung von ihrem Telefonanbieter. Auf telefonische Nachfrage wurde ihr dann versichert, dass die Kündigung aufgrund der schlechteren Leistung akzeptiert werde und eine schriftliche Bestätigung in Kürze rausgehe. Der Briefkasten bliebt jedoch leer, so dass Frau Angler sich erneut genötigt sah bei O2 nachzufragen. Über die Antwort die sie diesmal erhielt, war sie mehr als überrascht. Von einer Sonderkündigung wollte man bei O2 plötzlich nichts mehr wissen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK