Lagebericht Innere Sicherheit ist nunmehr gesichert!

Letzten Samstag habe ich mir die derzeit in Berlin gastierende Ausstellung des Hauses der Geschichte zur RAF angesehen. Unter den Exponaten war auch ein Faxausdruck aus den 1970ern mit dem damals geheimen täglichen “Lagebericht Innere Sicherheit”. Bis heute existiert eine Rundmail der Sicherheitsbehörden über aktuelle Infos rund um Terrorismus und Organisierte Kriminalität, deren Inhalt und Empfängerkreis der Geheimhaltung unterliegen.

Bislang gab es offenbar keine oder etwas laxe Richtlinien, was da so verbreitet werden darf. Das habe ich inzwischen geändert. Ja, ich.

Die Rundmail konnte nämlich bislang dazu missbraucht werden, um behördeninterne Informationen an die Presse zu lancieren und die Quelle zu anonymisieren ...

Zum vollständigen Artikel

Ausstellung RAF - Terror im Südwesten

Die Sonderausstellung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg ist eröffnet. Bis 23. Februar 2014 sind mehr als 200 Objekte zum Terror der Roten Armee Fraktion zu sehen. Weitere Informationen unter www.raf-ausstellung.de


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK