Bayerischer Städtetag: Landesentwicklung ist mehr als Behördenverlagerung – Buckenhofer zur Behördenverlagerung von Heimatminister Söder

4. März 2015

Bernd Buckenhofer, Geschäftsführer des Bayerischen Städtetags, sagt als erste Einschätzung zu den heutigen Plänen des Heimatministeriums zur Verlagerung von Behörden:

„Die Vorschläge von Heimatminister Dr. Markus Söder zur Verlagerung von Behörden sind ein Schritt in die richtige Richtung, dem weitere Schritte für eine dynamische Landesentwicklung folgen müssen. Damit stärkt Söder Städte und zentrale Orte in ländlichen Räumen. Es ist gut, dass der Heimatminister das Problem Stück für Stück anpackt. Die Staatsregierung ergreift endlich wieder das Steuerrad, um die Landesentwicklung gezielt zu lenken. Aber es gibt noch viel zu tun, um die Infrastruktur Bayerns mit Straße, Schiene und Breitband zu verbessern. Und ein besonders wichtiger Aspekt: Die zentralen Orte in den ländlichen Räumen müssen weiterhin mit Schulen, Bildungseinrichtungen, Hochschuleinrichtungen und Wissenschaftsstandorten gestärkt werden ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK