Der erste Tag ...

Heute begann also endlich der nächste Ausbildungsabschnitt - das Referendariat. Nachdem ich unzählige Erfahrungsberichte und Ratgeber gelesen hatte und mich mit vielen (ehemaligen) Referendaren ausgetauscht hatte, sollte es nun also tatsächlich auch bei mir losgehen.

Um 10:30 Uhr sollte ich mich im Amtsgericht Bad Iburg einfinden, um die Formalia zu erledigen und meinen Ausbildungsrichter kennenzulernen. Ich hatte zuvor viel Gutes von dem Gericht gehört und ging daher mit entsprechend hohen Erwartungen zu diesem Termin. - Was soll ich sagen? Meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen: Mich erwartete ein hochmotivierter und super lockerer Richter ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK