“Mouseover” reicht nicht

von Jens Hänsch

Das AG Düsseldorf (57 C 5593/14) meint:

Sehen Lizenzbedingungen die Benennung des Urhebers eines Fotos am Bild selbst oder am Seitenende vor, reicht hierzu eine Anzeige des Namens des Urhebers durch Überstreichen mit dem Mauszeiger (“Mouseover”) nicht aus.

Begründet wird das wie folgt:

Gemäß den Lizenzbedingungen ist der Urheber des Fotos am Bil ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK