StMBW: Wissenschaftsminister Spaenle lobt Bayerischen Buchhandlungspreis 2015 aus

27. Februar 2015

Erstmals lobt Bayerns Wissenschaftsminister Spaenle 2015 den Preis „Bayerns Buchhandlung des Jahres“ aus.

„Der Freistaat Bayern will damit die außergewöhnliche Leistung fördern, die viele Buchhandlungen vor Ort für die kulturelle Bildung erbringen“, erklärt Minister Dr. Ludwig Spaenle.

Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert.

„Ich beobachte, dass in Städten und auf dem Land zahlreiche Buchhandlungen durch Autorenlesungen, Podiumsgespräche und Workshops im Zusammenhang mit literarischen Werken oder aktuellen Themen kulturelle Arbeit leisten. Sie fördern damit die Lebensqualität vor Ort – auch in ländlichen Räumen. Das verdient unsere Anerkennung. Beispielhaft wollen wir deshalb künftig jedes Jahr eine Buchhandlung für ihre kulturelle Arbeit auszeichnen“, sagt Minister Spaenle. „Buchhandlungen stellen ähnlich wie Büchereien und Museen Leuchttürme kultureller Bildung dar“, so der Minister. „Diese Funktion darf angesichts des wachsenden, aber unpersönlichen Online-Handels nicht übersehen werden ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK