OLG Frankfurt zur Unfallregulierung: Einschaltung eines Rechtsanwaltes von vornherein erforderlich

von B. Dimsic, LL.M.
Das OLG Frankfurt hat zur anwaltlichen Unfallregulierung festgestellt, dass diese von vornherein erforderlich ist und die Kosten zu erstatten sind.

Auch bei einfachen Verkehrsunfallsachen ist die Einschaltung eines Rechtsanwalts von vornherein als erforderlich anzusehen. Gerade die immer unüberschaubarere Entwicklung der Schadenspositionen und der Rechtsprechung zu den Mietwagenkosten, Stundenverrechnungssätzen u.ä. lässt es geradezu als fahrlässig erscheinen, einen Schaden ohne Einschaltung eines Rechtsanwalts abzuwickeln. So entschied das OLG Frankfurt in einem Urteil aus Dezember 2014.

Das Urteil des OLG im Volltext:

OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 02.12.2014, Az. 22 U 171/13

1. Rechtsanwaltsgebühren gegenüber der Vollkaskoversicherung: Abgrenzung zum einfachen Fall.

2. Rechtsanwaltsgebühren für Tätigkeit gegenüber der Rechtsschutzversicherung.

3. Verzug des Unfallgegners ist nicht Voraussetzung für die Erstattungsfähigkeit.

4. Die Kosten eines verlorenen Prozesses gegenüber dem Mietwagenunternehmen stellen trotz Unübersichtlichkeit der Rechtsprechung keine vom Unfallgegner zu ersetzende Schadensposition dar.

Tenor

Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Landgerichts Darmstadt vom 19.6.2013 teilweise abgeändert.

Die Beklagte wird verurteilt, über den vom Landgericht Darmstadt zugesprochenen Betrag hinaus weitere 891,91 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 1.6.2012 an den Kläger zu zahlen.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Von den Kosten erster Instanz tragen der Kläger 20%, die Beklagte 80%.

Von den Kosten zweiter Instanz tragen der Kläger 56%, die Beklagte 44%.

Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Das angefochtene Urteil wird für vorläufig vollstreckbar ohne Sicherheitsleistung erklärt.

Der Gegenstandswert für die Berufungsinstanz wird auf 2.027,59 € festgesetzt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK