Loveparade 2010 - was wird aus dem Prozess?

von Henning Ernst Müller

Was ich im letzten September befürchtete, scheint sich nun leider nach Presseberichten zu bestätigen:

Die Staatsanwaltschaft hat mit ihrer Strategie, die Polizeiketten aus der Erklärung des konkreten Geschehens bei der Loveparade 2010 herauszuhalten, das Gericht nicht überzeugen können. Die Eröffnung des Hauptverfahrens verzögert sich. Nichtjuristen müssen dazu wissen: Es kommt in der Praxis nicht häufig vor, dass im Zwischenverfahren, noch dazu nach so langen und intensiven Ermittlungen der Staatsanwaltschaft, ein Gericht erhebliche Probleme sieht, das Hauptverfahren zu eröffnen und erhebliche Rückfragen hat. Die Rheinische Post schrieb gestern von 75 Fragen zu 15 Themenkomplexen an den Sachverständigen Keith Still.

Unter anderem geht es darum:

"Der Panikforscher soll dem Gericht unter anderem darlegen, wie sich Planungsfehler im Vorfeld auf den konkreten Veranstaltungsablauf auswirkten."

Das ist der auch von mir schon monierte Zusammenhang, der offenbar dem Gericht noch fehlt: Um die Frage zu beantworten, ob und wie sich die fahrlässig pflichtwidrige Planung auf das konkrete Unglück auswirkte, muss klar sein, wie viele Menschen am Tag des Unglücks tatsächlich vor Ort waren, ob also die Grenzen des noch ungefährdeten Zugangs, die Still berechnet hat, wirklich ausgeschöpft bzw. überschritten wurden. Dass die geplanten (vorab geschätzten) Besucherzahlen das Nadelöhr nicht hätten passieren können, ist klar, aber das begründet nur eine Pflichtwidrigkeit, noch nicht (allein) die Kausalität für den konkreten Erfolg. Dafür muss klar, dass die vor Ort tatsächlich anwesenden Besucher gerade durch die pflichtwidrige Planung in Gefahr gerieten.

"Still soll zudem genau erklären, ob die Polizeikette, die den Zulauf aufs Gelände stoppen sollte, Auswirkungen auf den Unglückshergang hatte ...

Zum vollständigen Artikel

Loveparade 2010 - 14u05-17u05 - HD-Multiperspective - 3 Stunden in 18 Minuten

1 frame pro second; einem Bild pro Sekunde: 3 hours = 18 minutes; 3 Stunden = 18 Minuten Videos: Loveparade Duisburg, 24. juli 2010 - - - - - - - - - - (Niederländisches-)Deutsch: Aufgrund der Komplexität des Materials musste der After Effects-Projekt aufgeteilt werden. Komplexität: Differenz in: Framerate, Größe, Länge, Multi-oder Single-Szene, Dauer, Drop-Frames (insbesondere im ÜK-Bilder*). Alle Teile zusammen setzen führte an die Grenzen der AE, und endete oft in eine "unmögliche Math"- (17:; 18)-error: eine ewige Schleife, die man nur noch mit force-quit enden kann. Es gibt also noch einige Video's die nicht im MPV sind. Man kann die mM.n. nur einbinden in aufgeteilte MPV-Versionen: die 3-Stunden Version ist so zu sagen: "voll." Natürlich kann man diese Teilen später wieder zusammen-bringen in Premiere, aber in After Effects wurde das nicht gehen. Ich habe versucht beim weglassen die kleinsten / unwichtigste / technisch problematisch Videos zu wählen, und die 'besten' ein zu binden. *)Technisch: Ab und zu gibt es kleine Stockung im Video wegen die 'Drop-frames' im Überwachungskamera-bilder/Übergänge von 2 Teilen ÜK-bilder. Für die Besucherströme, Stau u.s.w. ändert diese Stockung nichts. Als ich es 'rendere' in Teilen genau so lang als jede ÜK-video, gibt es diese Stockung nicht mehr, sieht man nur noch die Drop-Frames. Diese 'Render' war eigentlich Testrender, aber m.M.n. zu interessant nicht zu teilen.) - - - - - - - - - - English: Due to the complexity of the material the After Effects Project had to be split up into "Compositions." Complexity: difference in: framerate, size, length, multi-scene or single-scene, duration, drop frames ('oh ye Drop Frame, thou art like a a serpent's poison' ;-}) Stringing all parts together reached the limits of AE, and often resulted in an "Impossible Math"-(17 :;18)-error: an eternal loop that had to be force-quitted. Hence there are still some video's that are not in the MPV. One can i.m.o. only include these in abbreviated/split up MPV versions: the 3-hour After Effects version is actually "full." I have tried to choose the shortest / least important / technically most problematic video's to leave out, and get the 'best ones' in. Below is a List of Video's in this MPV (aside from security-footage.) Video-layer-names contain information like Time and Origin of the Video. In the list is also information on some syncs that are 'fine-tuned.' Liste von Video's in diese MPV (neben ÜK-Bilder.) Video-'Layer'-Namen enthalten Informationen wie Zeit und Herkunft der Video. In der Liste ist auch ein wenig Information über einige Synchronisierungen mit "Feinabstimmung": - - - - - - - - - - IN: Composition 1: 14u-14u30: 14u00m19s_eminemd12333_Gulli-tussen13u27en14u12ziePraalWagenstand.mp4 14u04m57s_borysbeat-2-Loveparade2010.mp4 14u17m57s-DuBiTo111_rkopf_(HQ)SchupoLooptVoorbei.mp4 14u18m18s_dancemusic1-1_Loveparade 2010 - Duisburg (part 1).mp4 14u18m24s-monzamedia-Loveparade-vanafFloats.mp4 14u21m57s_dancemusic1-2_Loveparade(part2).mp4 14u26m59s_Massivplaymate_Loveparade 2010 - The Art of Love 1_4.mp4 14u29m33s_HardstylAmersfoort4_loveparade2010.mp4 (8 video's) Extra Movies: Grund für aufname: zu zeigen welche effekte die verspätete öffnung des Fest-gelände hatte; Stau in Strassen (Reden voor opname: Om de situatie die in de Straten is ontstaan door het late openen van het Feest zichtbaar te maken) 13u24__ca-bibbiherten-IngangwestDdorferstr-KLstr(HerkenbPersonen).mp4 13u30__CA_JanniBo84-IngangWest-langwachten-rustig.mp4 14u00_DarkZero1972-WenSto_PolvehicleWest.mp4 14u09__ca_MercatorstrHbf_ShinyLatios.mp4 14u13__muesli612_Karl-Jarres-Str.mp4 14u15___ca_Norddevil84_überfüllte_KLstrasse.mp4 (6 video's) NOT IN: ONTBREEKT: ## 13:59:12 Uhr loquibmxstunt-s6 Länge: 00:20 min Start bei: 01:13 min - - - - - - - - - - IN: Compositie 2: 14u30-15u: 14u26m59s_Massivplaymate_Loveparade 2010 - The Art of Love 1_4.mp4 14u29m33s_HardstylAmersfoort4_loveparade2010.mp4 14u41m20s_daweedms-120_Juli_2010.mp4 14u55m09s-TheModi2010-Love Parade-Teil-4.mp4 14u56m18s-MacCurse_Tunnel-der-Loveparade.mp4 14u58m00s_MrChristiannw-5Loveparade.mp4 14u58m44s_melkor4wagner_unglücksort loveparade-part-1.mp4 14u59m32s_daweedms-129_Juli_2010.mp4 14u59m41s_melkor4wagner-2_unglücksort loveparade-part-2.mp4 14u59m58s_TheModi_5_LoveParadeTeil5.mp4 (10 video's) Hmmmm.... the List is too long to name all 564 Video-layers and the names of the missing files... ;-/ I'll upload the list elsewhere. Rendering time: 9 hour 31 minutes in HD.. that means that rendering the whole three hour-movie at its original 29,97 frames per second, might take 285 hours to render ;-)


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK