Kirch erringt Teilerfolg vor BGH

von Melanie Grimm

Im Dauerstreit zwischen Leo Kirch und der Deutschen Bank hat der Medienunternehmer einen Teilerfolg vor dem BGH errungen.

Das Karlsruher Gericht erklärte die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Jahr 2002 für nichtig. Nach den Worten der Richter hätten die Aktionäre in der Hauptve ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK