Hochschule Bayern e.V.: Externe Impulse bereichern anwendungsorientierte Lehre und Forschung

27. Februar 2015

Hochschule Bayern e.V. begrüßt Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft

Vom Freistaat Bayern haben die bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften die explizite Dienstaufgabe zur anwendungsorientierten Lehre und Forschung übertragen bekommen. Die Zusammenarbeit mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren im Bereich der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung entspricht dabei dem spezifischen Bildungsauftrag der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

„Durch den bilateralen Austausch auf Augenhöhe profitieren beiderseitig sowohl die Wirtschaft als auch die Wissenschaft“, sagt Prof. Dr. Michael Braun, Vorsitzender von Hochschule Bayern e.V. und Präsident der Technischen Hochschule Nürnberg. „Die Lehre an den Hochschulen lebt vom stetigen Austausch mit unseren Partnern ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK