Sind Zuschläge pfändbar? Laut LArbG Berlin-Brandenburg nicht

26. Februar 2015 Sind Zuschläge pfändbar? Laut LArbG Berlin-Brandenburg nicht Für einige Arbeitnehmer in der Privatinsolvenz gibt es eine positive Nachricht: Das Landesarbeitsgericht (LArbG) Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass Zeitzuschläge zu den Schmutz- und Erschwerniszuschlägen zählen. Somit sind diese Zuschläge nicht pfändbar. Schmutz- und Erschwerniszuschläge sind laut § 850a Nr.Zum vollständigen Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK