Rezension Zivilrecht: Formularbuch des Fachanwalts Verkehrsrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Dronkovic [Hrsg.], Formularbuch des Fachanwalts Verkehrsrecht, 3. Auflage, Luchterhand 2015


Von Richter am AG Carsten Krumm, Lüdinghausen



Nur zwei Jahre nach der zweiten Auflage erscheint das Formularbuch von Dronkovic bereits wieder in aktualisierter Form. Man kann also getrost davon ausgehen, dass es bei der Anwaltschaft gut aufgenommen worden ist. 14 – meist in der Verkehrsrechtsszene namhafte - Rechtsanwälte haben an dem Buch mitgewirkt und ihre Erfahrungen in der Praxis in die Texte einfließen lassen. Jeder Anwalt hat dann auch eines der Kapitel vollständig bearbeitet, was durchaus der Einheitlichkeit der Darstellungen gut tut. Auch inhaltliche Doppelungen werden hierdurch gut vermieden.


Was wird dann inhaltlich geboten? Nun, das fast 540 Seiten starke Buch ist in fünf Teile aufgeteilt: Haftungsrecht, Vertragsrecht, Verkehrsstraf- und OWi-Recht, Verwaltungsrecht und schließlich noch Arbeitsrecht. Der Schwerpunkt ist dabei erwartungsgemäß im Zivilrecht anzutreffen, das allein die ersten 300 Buchseiten einnimmt. Die einzelnen Muster sind dabei jeweils zunächst im Volltext mit den üblicherweise auszufüllenden Lücken abgedruckt. Unmittelbar danach finden sich dann die Erläuterungen. Diese sind in der Regel dem Muster folgend aufgebaut, welches dann also durch Fußnotenzahlen auf die entsprechenden Anmerkungen verweist. Ein schnelles Begreifen ist somit ohne weiteres möglich. Freilich empfiehlt es trotzdem, in weiterführender Literatur zu lesen. Hinweise auf die üblichen Kommentare, Lehrbücher, wichtige Aufsätze und vor allem Rechtsprechungsnachweise sind in ausreichender Anzahl vorhanden.


Um dem Leser einen näheren Eindruck von dem Buch zu vermitteln, will ich drei kleinere Abschnitte beispielshaft herausstellen, die sämtlich zeigen, dass sehr umsichtig gearbeitet worden ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK