WOLF THEISS berät DS SMITH bei der Akquisition von DUROPACK

Dieter Spranz

Wien, 24. Februar 2015 – Der britische Verpackungshersteller DS Smith beabsichtigt, den Verpackungshersteller Duropack, einen zentraleuropäischen Konzern mit Sitz in Wien, um rund EUR 300 Mio. vom Finanzinvestor One Equity Partners (OEP) zu kaufen.

Die internationale Anwaltssozietät WOLF THEISS berät dabei die Käuferseite als local counsel in allen Bereichen der rechtlichen Due Diligence und in allen Aspekten der Transaktion unter österreichischem, kroatischem, bosnischem, bulgarischem, serbischem und mazedonischem Recht.

DS Smith Plc, der führender Hersteller von Verpackungen aus recyclierter Wellpappe in Europa, hat die beabsichtigte Akquisition von Duropack für ungefähr EUR 300 Mio. erklärt. Duropack, ein Papier- und Wellpappehersteller, der sich in marktführender Position in Südosteuropa befindet, wird von CP Group 2 BV, einer Tochtergesellschaft von One Equity Partners, gekauft. Duropack ist die Nummer eins oder zwei in einer ganzen Reihen von Ländern, in denen sie tätig sind. Und gemeinsam mit den Unternehmen von DS Smith in Ungarn, der Slowakei und Österreich wird sich eine Marktführerschaft quer durch Südosteuropa bilden. Die Transaktion steht unter Vorberhalt der Genehmigung durch die Wettbewerbshüter, welche im zweiten Quartal 2015 erwartet wird – danach könnte die Transaktion gleich abgeschlossen werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK