Pixel.Law Abmahnung trotz Urheberbenennung im Impressum

von Anna Schumann

Die Kanzlei Pixel.Law mahnt Nutzer des Stockarchives Fotolia im Namen des Fotografen Benjamin Thorn ab – neuerdings sogar trotz vorhandener Urheberbenennung im Impressum. Wir halten derartige Abmahnungen aus den folgenden Gründen für unberechtigt.

Pixel.Law Abmahnung trotz Urheberbenennung

Unserer Kanzlei liegt eine Abmahnung der Berliner Kanzlei Pixel.Law Rechtsanwälte vor, in der einem Verwender von Fotolia-Fotos vorgeworfen wird, keinen korrekten Urheberhinweis auf den Fotografen Benjamin Thorn angebracht zu haben, obwohl er den Copyright-Vermerk exakt wie von Fotolia gefordert im Impressum seiner Website gestaltet hatte. Unser Mandant, der eine größere Zahl von Fotolia-Bildern auf seine Website einsetzt, hatte Benjamin Thorn im Impressum wie folgt als Urheber ausgewiesen:

© Benjamin Thorn – Fotolia.com

Erstaunlicherweise hielt Pixel.Law diese Urheberbenennung vorliegend nicht für ausreichend. Die Kanzlei begründet ihre Ansicht damit, dass durch die größere Zahl anderer Fotolia-Urheberhinweise im Impressum keine eindeutige Zuordnung des Urhebers zu seinem Werk gewährleistet sei. Aus dem vorhandenen Copyright-Hinweis ergebe sich nicht, Urheber welchen Bildes Benjamin Thorn auf der Website sei.

Zur Beseitigung der angeblichen Urheberrechtsverletzung stehen dem Betroffenen nach Meinung der Abmahner die folgenden Möglichkeiten offen:

Dabei sei es laut Pixel.Law grundsätzlich erforderlich,

“diese Benennung unmittelbar an der Abbildung selbst vorzunehmen, eine bloße Nennung in einem Verzeichnis genügt hingegen nicht.”

Was ist von der Pixel.Law Abmahnung zu halten?

In der Abmahnung stützen sich Pixel.Law Rechtsanwälte zunächst korrekt auf § 13 UrhG, der bestimmt, dass der Urheber bei jeder öffentlichen Zugänglichmachung seines Werkes verlangen kann, als Schöpfer kenntlich gemacht zu werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK