Steiner - Besonderes Verwaltungsrecht

Die Juristen-Ausbildung an den Universitäten hat tiefgreifende Änderungen erfahren. Die traditionellen Wahlfachgruppen werden durch Schwerpunktbereiche mit Wahlmöglichkeit abgelöst. Vor diesem Hintergrund greift das Lehrbuch nun Wissensbereiche des Besonderen Verwaltungsrechts auf, die entsprechend den bestehenden Konzeptionen der Juristischen Fakultäten für die thematische Ausgestaltung der Schwerpunkte eine verstärkte Bedeutung erlangt haben. Dies gilt beispielsweise für das Recht der Regulierung der Telekommunikations- und Energiemärkte, aber auch für die Verantwortung des Staates im Bereich der Verkehrsinfrastruktur.

Produktlink:

Jetzt bestellen

Produktinfos:

8., neu bearb., erw. Aufl. 2006, 949 Seiten, Softcover | C.F ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK