Schimmel/Weinert/Basak - Juristische Themenarbeiten

Das Anfertigen einer Themenarbeit ist insbesondere, aber nicht nur, im Rahmen der juristischen Schwerpunktbereichsprüfung zu einer Pflichtleistung aufgewertet worden. Derartige Klausuren, Seminar- und Hausarbeiten führen Studierende auf weitgehend neues Terrain; standen doch bisher nur Fallarbeiten im Mittelpunkt des Studiums. Die Prüfungspraxis zeigt, dass diese unbekannte Aufgabenstellung vielen Studierenden Schwierigkeiten bereitet, weil das Herangehen an eine fallunabhängige Prüfungsklausur bzw. Hausarbeit abseits der im Pflichtfachbereich im Vordergrund stehenden Gutachtenform eigens erlernt werden muss.

Produktlink:

Jetzt bestellen

Produktinfos:

2. neu bearb. u. erw. Aufl. 2011, 280 Seiten, Softcover | C.F ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK