Oechsler - Vertragliche Schuldverhältnisse

„Auf der Hälfte des Lebenswegs befand ich mich in einem dunklen Walde, da ich den rechten Weg verloren hatte.“, so beginnt das Vorwort der Erstauflage dieses Werks von Jürgen Oechsler. Er meint damit die Stimmung, in der sich Studierende befinden, wenn sie in der Mitte des Studiums auf das wahrhaft unübersichtliche Terrain des Rechts der vertraglichen Schuldverhältnisse stoßen und dort leicht den „roten Faden“ verlieren. Daher vermittelt dieser Band das gesamte schuldrechtliche Vertragsrecht fallbezogen und eröffnet jeden Abschnitt mit einem kleinen Beispielsfall.

Produktlink:

Jetzt bestellen

Produktinfos:

2. Aufl ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK