TV-Tagestipps zum Thema Gesundheit: Entgiften, Entschlacken und die Sache mit dem Blut

von Liz Collet

Für viele beginnt mit dem heutigen Aschermittwoch (wieder mal) die Zeit des Maß-(band-)haltens, des Fastens, des Entschlackens, der verschiedensten Methoden des Heil- oder Diätfastens.

Zur “Reinigung” von Seele und Geist die einen.

Zur Gewichtsreduktion die anderen. Oder weil sie einfach wieder in ihre Hose passen wollen, ohne Verbote, ohne Diät, ohne Waage einfach “frühlingsfit” werden wollen, wie Andreas Modery, der einigen aus der “Männer-WG” als einer der drei “starken Typen mit den Markenzeichen Gartenschere, Küchenmesser und Schlagfertigkeit” von WiB bekannt ist. Wie er das mit einem 6-Wochen-Plan schaffen und machen will, unterstützt von einer Expertin, sehen Sie hier, wo auch der Übersichts-Plan für die 6 Wochen zum Download verfügbar ist und hier auch eine detailliertere Übersicht für die erste Woche.

Und dann gibt es noch die dritten derjenigen, die zwischen Fasching und Ostern den Verzicht üben, die beides wollen: Körper und Geist entschlacken.

Bei Ernährung. Bei Konsum unterschiedlichster Art.

Mancher bedient sich dabei allerlei unterstützender Mittelchen und Präparate, die sich längst nicht mehr nur auf sog. Diätpillen beschränken. Der Markt hat den Entschlackungs-Hype mit eigenem Sortiment im Regal befüllt, der Überfüllung und Übersättigung nicht nur an Kalorien, sondern (angeblich) bösen Schlack- und anderen Stoffen entschlacken soll.
Über Sinn und Zweck sog. Entgiftens und Entschlackens des Körpers durch Fasten und Heilfasten selbst wird ebenfalls schon länger kontrovers diskutiert.

Ist Entschlacken sinnvoll oder purer Hokuspokus?

Richtig ist, dass unser Körper laufend mit unterschiedlichen Giftstoffen fertig werden muss, die wir durch Nahrung, Atemluft und sogar über die Haut in uns aufnehmen. Die Funktion für das Aussortieren der unerwünschten Stoffe übernehmen massgeblich die drei großen Entgiftungsorgane Leber, Darm und Niere ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK