Rezension Köhler/Bornkamm Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG mit PAngV, UKLaG, DL-InfoV, 2015

18. Februar 2015

Köhler/Bornkamm Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG mit PAngV, UKLaG, DL-InfoV

ISBN: 978-3-406-67354-2

33. Auflage, 2015

C.H. Beck Verlag

Die rechtliche Entwicklung verläuft rasant. Davon bleibt auch das Wettbewerbsrecht nicht verschont. Um mit diesem Tempo Schritt halten zu können wird auch der Köhler/Bornkamm jährlich aktualisiert und neu aufgelegt. In der nun vorliegenden 33. Auflage hat die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und der Richtlinie zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr besondere Berücksichtigung gefunden.

Daneben wurde die neu ergangene Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes („RLvS Verlagsgesellschaft“, „Trento Sviluppo“) und des Bundesgerichtshofs („Kommanditistenbrief“, „Goldbärenbarren“ und die Entscheidung zur persönlichen Haftung von GmbH-Geschäftsführern) eingearbeitet. Neben dem UWG, also dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb enthält der Kommentar noch Kommentierung zu Nebengesetzen wie der Preisangabenverordnung, dem Unterlassungsklagengesetz und der Dienstleistungs-Informationsverordnung.

Jedem Gesetz ist zunächst der vollständige Gesetzestext vorangestellt. Erst danach folgt die Kommentierung der einzelnen Bestimmungen. Das Herz des Buches ist die Kommentierung zum UWG. Eingeleitet wird die Kommentierung von grundlegenden Darstellungen zur Rolle und Funktion des Wettbewerbs und der heutigen Wirtschaftsverfassung vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung der Wirtschaftsverfassung.

Die Kommentierung wurde an zahlreichen Stellen überarbeitet, so ist die Darstellung zur Definition des Mitbewerbers überarbeitet worden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK