Fahl / Winkler - Definitionen Strafrecht

Studierende wie auch Referendare sind im Strafrecht -viel mehr noch als in anderen Rechtsgebieten- auf präzise Definitionen angewiesen, ohne die die rechtliche Bewertung von Handlungen und die Subsumtion unter Straftatbestände nicht möglich wäre. Die Definition von Tatbestandsmerkmalen gehört damit ganz klar zum wesentlichen Handwerkszeug des Strafjuristen, das schon Studenten der ersten Semester erlernen müssen. Die Aufteilung des Buches in Allgemeinen und Besonderen Teil folgt dem Gesetz. Jedes Tatbestandsmerkmal lässt sich so schnell über eine systematische Paragraphenzuordnung finden. Dadurch ermöglicht die Neuerscheinung auf einen Blick das Auswendiglernen der wichtigsten Definitionen.

Produktlink:

Jetzt bestellen

Produktinfos:

5. Auflage 2013, 224 Seiten, kartoniert | C.H ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK