Der Countdown für das Verordnungspaket intelligente Netze (Teil 1) – Die Eckpunkte des BMWi geben die Richtung vor!

© BBH

Wie wird die Regu­lie­rung der intel­li­gen­ten Netze genau aus­se­hen? Immer­hin hat das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rium (BMWi) jetzt „7 Eck­punkte für das Ver­ord­nungs­pa­ket intel­li­gente Netze“ ver­öf­fent­licht. Bis zur Som­mer­pause sol­len dann die Ver­ord­nun­gen im Kabi­nett beschlos­sen werden.

Die jetzt ver­öf­fent­lich­ten Eck­punkte sind dafür die Grund­lage. Sie ent­hal­ten u.a. Aus­sa­gen zum zeit­li­chen Ver­lauf des Rol­l­outs, zu Kos­ten­ober­gren­zen und einem Aus­schrei­bungs­mo­dell. Dabei rückt das BMWi vom Kon­zept eines flä­chen­de­cken­den Rol­l­outs ab und spricht statt­des­sen von einer „nach­hal­ti­gen Moder­ni­sie­rung der Zäh­ler­in­fra­struk­tur“. Weg­fal­len soll damit auch die – der­zeit noch in § 21c Abs. 1a EnWG ver­an­kerte – Pflicht, unab­hän­gig vom Ver­brauch intel­li­gente Mess­sys­teme bei Neu­bau­ten und grö­ße­ren Reno­vie­run­gen einzubauen.

Das Ver­ord­nungs­pa­ket wird neben der bereits im Ent­wurf vor­lie­gen­den Mess­sys­tem­ver­ord­nung (wir berich­te­ten) mit tech­ni­schen Vor­ga­ben (Schutz­pro­file und tech­ni­sche Richt­li­nien) eine Daten­kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­ord­nung ent­hal­ten, die regeln soll, „wer wel­che Daten wie oft, von wem, zu wel­chem Zweck“ bekommt sowie eine Rollout-Verordnung, die Ein­bau­pflich­ten, Zeit­plan und Finan­zie­rung des Rol­l­outs festlegt.

Fol­gende 7 Eck­punkte hat das BMWi jetzt bereits festgelegt:

Sichere und effi­zi­ente Kom­mu­ni­ka­tion im intel­li­gen­ten Netz. Nach­hal­tige Moder­ni­sie­rung der Zäh­ler­in­fra­struk­tur, aber „kein gene­rel­ler roll-out“. Abschlie­ßende Rege­lung von Ein­bau­ver­pflich­tun­gen: Stu­fen­wei­ser Aus­bau intel­li­gen­ter Mess­sys­teme; intel­li­gente Zäh­ler als Basisinfrastruktur. Varia­ble Tarife unter­stüt­zen, Bilan­zie­rungs­ver­fah­ren kos­ten­ef­fi­zi­en­ter machen, Anreize für eine Fle­xi­bi­li­sie­rung auf Last– und Erzeu­gungs­seite schaffen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK