Neuer Beitrag: “Kassenmanipulation” (PStR)

Neuer Beitrag: “Kassenmanipulation” (PStR)

17. Februar 2015

In Ausgabe 3/2015 der Zeitschrift „Praxis Steuerstrafrecht (PStR)“ beleuchtet Rechtsanwalt Thorsten Franke-Roericht LL.M. eine finanzgerichtliche Entscheidung zum Thema „Beihilfe zur Steuerhinterziehung durch den Verkauf von Kassenmanipulationssoftware“ (link).

Hintergrund:

Ein aktueller AdV-Beschluss des FG Rheinland-Pfalz (vom 7.1.2015- 5 V 2068/14) zur Haftung des Gehilfen einer Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit dem Verkauf von Kassenmanipulationssoftware gibt Anlass, sich einerseits näher mit den Besonderheiten des Falls zu befassen, andererseits sog. „Verkürzungstools“ vorzustellen und auf die politische Brisanz des Themas hinzuweisen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK