Den geeigneten Rechtsanwalt auswählen

Der Auftrag, einen Rechtsstreit zu führen, entspricht bei höheren Gegenstandswerten manchmal der Anschaffung eines neuen Pkws. Man würde niemals einfach hingehen und irgendein Fahrzeug drauflos kaufen. Entsprechend sollten, um spätere Überraschungen zu vermeiden, ein paar einfache Grundregeln beachtet werden: Zunächst einmal ist eine Vorauswahl des geeigneten Kollegen zu empfehlen. Der Hausanwalt ist nicht unbedingt für alle Fälle die richtige Auswahl. Hier wird auch häufig viel zu schnell irgendeiner Empfehlung, einem Inserat oder sonstiger Werbung gefolgt. Eine geeignete erste Auswahl an spezialisierten Kollegen bekommt man z. B. anhand der Anwaltssuche der Deutsche Anwaltshotline AG, gegebenenfalls auch auf telefonische Anfrage. Auch die örtlichen Rechtsanwaltskammern führen geeignete Listen mit spezialisierten Kollegen. Sinnvoll ist es auch, entsprechende einschlägige Entscheidungen neueren Datums besonders auf Ebene der Land- und Oberlandesgerichte Ihres Wohnorts durchzusehen. Häufig wird im Rubrum, also auf der Deckseite der Urteile mit angegeben, welche Anwälte dabei die Vertretung übernommen hatten ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK