Karriere-Guide Jura „Mediator“: 8 Fragen und Antworten

Verschiedenste Berufsmöglichkeiten für Juristen haben wir dir im Jura-Karriere Kompass vorgestellt. Heute im Fokus: der Mediator! Ob Nachbarschaftsstreitigkeiten, Stress in der Ehe oder geschäftliche Konflikte: Oft können Probleme schneller, billiger und für beide Seiten zufriedenstellend gelöst werden, wenn es nicht zum Gerichtsverfahren kommt. Derjenige, der die Parteien zusammen an den Tisch bringt und sinnvolle Verhandlungen ermöglicht, ist der Mediator. Lies dir jetzt durch, wie man als Jurist Mediator wird und was man da genau macht!

1. Was bedeutet Mediation?

„Mediation“ bedeutet Vermittlung. Als „allparteiliche Person“ unterstützt ein Mediator Parteien bei der Lösung von Konflikten, mit dem Ziel, eine außergerichtliche Einigung zu erzielen. Ein Mediator ist für das Verfahren an sich zuständig, er macht keine Lösungsvorschläge und trifft keine Entscheidungen.

2. Welche Voraussetzungen gibt es, wenn man Mediator werden möchte?

Der Beruf des Mediators ist kein geschützter Beruf, aber im Mediationsgesetz wir der Begriff „zertifizierter Mediator“ eingeführt. Die formalen Voraussetzungen sind daher nicht sehr streng, Staatsexamina sind nicht zwingend nötig, jedoch eine Weiterbildung zum Mediator ist Voraussetzung. Einige Ausbildungsinstitute bilden nur Akademiker mit juristischem, psychologischem, pädagogischem oder sozialem Hintergrund aus, während andere für alle Fachrichtungen offen sind. Bei manchen Instituten müssen Teilnehmer ein bestimmtes Mindestalter erreicht haben, oder einige Jahre Berufserfahrung vorweisen können.

3. Wie viel kostet eine Ausbildung zum Mediator für Juristen?

Die Kosten der Ausbildung variieren stark nach dem Ausbildungsinstitut und hängen auch davon ab, ob es sich um eine gemeinnützige oder profitorientierte Organisation handelt. Zwischen 2000 und 8000€ kostet jedoch der Großteil der angebotenen Ausbildungen.

4 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK