Blattlt {Die kleine Rundschau durch die Medien}

von Liz Collet

Schon geblättert heute und dieser Tage?

Nur ein paar Themen des Tages und dieser Tage.

Beim Blattln ins Auge gefallen. Buchstäblich, manchem. Und davon gleich mehr.

1.

Adam Riese und die Überraschungen des Mindestlohns

“Eigentlich soll er Arbeitnehmer vor Ausbeutung schützen. Doch der Mindestlohn hat einige unerfreuliche Konsequenzen. Eine neue Studie zeigt, dass er stark an der Preisschraube dreht. Einige Dienstleistungen sind rasant schnell teurer geworden.”

Ach, gugg! Das überrascht den Focus offenbar.

Dabei ist das doch gerade das Dilemma und eine der Ursachen für schlechtes Lohnniveau: der Preiskampf mit der Schraube der Preise nach unten als Mittel des Wettbewerbs zu Lasten der Warenqualität und zu Lasten des Lohnniveaus und anderer Arbeitsbedingungen. Endlos lang war bereits vor dem Inkrafttreten des Gesetzes zum Mindestlohn über seine Folgen palavert worden, dass dieser Preiserhöhungen für Verbraucher zur Folge habe und ob dem Verbraucher dies im nicht zuletzt auch eigenen Interesse an der Stärkung der Kaufkraft durch bessere Entlohnung wert sein sollte. Die auch zur Folge haben sollte, dass Menschen von Vollzeitarbeit wieder leben können, ihre Miete zahlen und keine Aufstockleistungen durch Sozialstaat brauchen oder zwei bis vier Jobs, um dennoch grade so über die Runden zu kommen. Was genau also sind die (überraschenden?) “unerfreulichen Konsequenzen”? Der Geiz-ist-Geil-Konsument muss darüber nachdenken, ob er zum Dumpingpreis vielleicht nur noch halb so viele Male per anno zum Friseur gehen kann? Vielleicht wäre das sowenig die schlechtere Lösung, wie zwei Mal darüber nachzudenken, ob man ein Taxi nimmt oder öffentlichen Nahverkehr nutzt oder sich selbst mehr bewegt.

Adam Riese konnte bekanntlich nicht schlecht rechnen. Selbst Milchmädchen kommen um mathematische Gleichungen nicht herum, dass das auch teurer verkauft wird, was im Einkauf mehr kostet ...

Zum vollständigen Artikel

Inklusion in 80 Sekunden erklärt

Mehr Informationen zum Thema gibt's hier: http://bit.ly/Aktion_Mensch_Inklusion Was ist Inklusion? -- Eine Antwort auf diese Frage gibt dieser Comic der Aktion Mensch. In rund 80 Sekunden zeigt er im Strichmännchen-Stil, was Inklusion bedeutet: beim Sport, in der Schule, bei der Arbeit.


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK