StMFLH: Surfen mit High-Speed startet in der Stadt Rödental

13. Februar 2015

Bayern fördert Breitbandausbau in Rödental mit 690.000 Euro // Erster geförderter Netzabschnitt des Breitbandnetzes geht in Betrieb

„Breitband ist Zukunft – Rödental hat dies erkannt und schnell gehandelt“, stellte Finanzminister Dr. Markus Söder bei der Freischaltung des ersten Netzabschnitts des Breitbandnetzes in der Stadt Rödental im Landkreis Coburg am Freitag (13.2.) fest.

Der Freistaat hat den Förderbescheid für den Ausbau des Breitbandnetzes in der Stadt Rödental in Höhe von 690.000 Euro im Oktober 2014 ausgehändigt. Dies entspricht einer Förderquote von 90 Prozent.

„Aufgrund des herausragenden Engagements kann heute bereits der erste Abschnitt des neuen Breitbandnetzes in Betrieb genommen werden“, hob Söder hervor.

Die Stadt nutzte als eine der ersten Gemeinden das neue, deutlich verbesserte Förderprogramm des Freistaats. Aufgrund des großen Engagements aller Beteiligten konnte der erste geförderte Netzabschnitt des regionalen Anbieters „Stadtnetz-Rödental SWR“ nach nur rund vier Monaten Bauphase in Betrieb genommen werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK