Digitaler Nachlass: “Vererbbare” Facebook-Profile und meine persönliche Vorsorge

von Thomas Schwenke

Bisher konnten die Angehörigen Facebook-Profile nur in einen “Gedenkzustand” versetzen. Mit den der neuen “Legacy Contact”-Funktion können nunmehr Personen bestimmt werden, die nach dem Ableben Zugriff auf den Account erhalten und z.B. Bilder oder Nachrichten löschen können.

In alter “Blogstöckchen“-Tradition wurde ich von Michaela Schröder von vzbv / surfer-haben-rechte.de gefragt, wie ich meinen digitalen Nachlass geregelt habe. Da mache ich gerne mit, da ich das Thema für wichtig halte. Deshalb finde ich Funktionen gut, mit denen im Fall des Ablebens automatisch bestimmte Personen Zugriff auf die eigenen Accounts erhalten.

Google bietet bereits schon länger einen “Kontoinaktivitäts-Manager” an und Facebook zieht jetzt mit einer “Legacy-Contact”-Funktion nach (auch wenn diese derzeit nur für US-Nutzer verfügbar ist). Diese Funktion erlaubt es Personen zu bestimmen, die im Todesfall automatisch benachrichtigt werden und die Verfügungsgewalt über den Social Media Account erhalten. Ich habe mich jedoch schon selbst gekümmert und wie, erkläre ich in den folgenden Antworten.

Das Blogstöckchen wurde im Übrigen von Jörg Eisfeld-Reschke vom Institut für Kommunikation in Sozialen Medien initiiert und am Ende benenne ich weitere Kandidaten.

  • Der Digitale Nachlass
  • Hörtipp: Michaela Schröder hat im Rechtsbelehrung-Podcast nicht nur die Kampagne #machtsgut vorgestellt, sondern mit uns gemeinsam erklärt, wie Sie sich am besten um Ihren Digitalen Nachlass kümmern. Vollständige Beschreibung der Folge


1. Hast Du schon mal auf Facebook oder in anderen sozialen Netzwerken öffentlich den Tod von Prominenten betrauert? In welcher Weise?

Ich kann mich immer noch nicht überwinden eine Todesnachricht zu “faven” oder zu “liken”. Dann schweige ich lieber.

2 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK