Die besten Lernmaterialien für’s Referendariat

von Lucas Kleinschmitt

In den letzten Monaten habe ich von den Teilnehmern der Juratopia Ref-Hacks viele E-Mails mit Fragen zu Skripten, Repetitorien und Klausurvorlagen bekommen.

Deshalb habe ich hier eine umfangreiche Übersicht über empfehlenswerte Lernmaterialien erstellt. Dazu gebe ich Verwendungstipps, z.B. für welches Referendariatsstadium eine Ressource geeignet ist, wie zeitintensiv welches Skript ist und wofür man welche Vorkenntnisse braucht. Die Materialien für die mündliche Prüfung lasse ich dabei hier erstmal aus und werde sie später in einem gesonderten Beitrag behandeln.

Möge es nutzen

Vorab ein allgemeiner Tipp:

Grundsätzlich würde ich dir empfehlen, wenn du ein Skript oder Buch liest, bevor du zum nächsten Thema übergehst immer ein paar Klausuren dazu durchzulösen und/oder zu schreiben! So übst du das Gelernte gleich in der Anwendung und es bleibt besser im Langzeitgedächtnis. Weitere Tipps zum effektiven Lernen im Referendariat bekommst du in Juratopias kostenlosem E-Mail Kurs für Referendare, den Juratopia Ref-Hacks.

1. Skripten und Bücher für Zivilprozessrecht, Zivilgerichtsklausur, zivilrechtliche Anwaltsklausur und das Zwangsvollstreckungsrecht ZPO und Zivilgerichtsklausur

Für die Zivilgerichtsklausur führt an dem Kaiserskript Die Zivilgerichtsklausur im Assessorexamen I kein Weg vorbei. Diese “Mutter aller Kaiserskripte” ist der absolute Standard und eine Examensvorbereitung ohne dieses Skript wäre nicht nur grob fahrlässig, sondern dürfte sogar als vorsätzliche Notenverschlechterung zu bewerten sein. Ich kenne niemanden, der es nicht gelesen hat.

Allerdings setzt das Kaiserskript hier schon gewisse Grundkenntnisse voraus. Die meisten Referendare lesen deshalb begleitend zu ihrer AG zunächst den Knörringer oder den Anders/Gehle.

Wer gewisse ZPO Kenntnisse aus dem Studium oder der Station mitbringt, kann sich aber auch direkt am genannten Kaiserskript versuchen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK