Rezension Zivilrecht: Handbuch der GmbH

von Dr. Benjamin Krenberger

Prinz / Winkeljohann, Beck’sches Handbuch der GmbH, 5.Auflage, C.H. Beck 2014


Von Rechtsanwalt Florian Decker, Saarbrücken



Das Werk richtet sich an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und GmbH-Geschäftsführer, wird aber sicherlich auch dem im Gesellschaftsrecht tätigen Rechtsanwalt dienlich sein können. Seit der ersten Auflage 1995 wurde das Handbuch mehrfach aktualisiert und wird derzeit von einer langen Reihe an Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern bearbeitet und herausgegeben, die ihre eigenen praktischen Erfahrungen einfließen lassen.


Für die nun vorliegende 5. Auflage wurden sämtliche Kapitel überarbeitet, die neueste Gesetzgebung, Literatur und Rechtsprechung eingepflegt. Vollständig neu ist, dass nun ein eigenes Kapitel der GmbH im internationalen Umfeld gewidmet wird. Ebenfalls neu sind jeweils ein eigenes Kapitel über die öffentlich-rechtliche und die gemeinnützige GmbH. Das Handbuch widmet sich allen gängigen Aspekten eines gesellschaftsrechtlichen oder auch steuerrechtlichen Mandates aus dem Bereich der GmbH, beginnend von der Rechtsformwahl über die Gründung und Kapitalaufbringung über die Rechtsfragen rund um den Geschäftsführer, die Rechnungslegung, das Ausscheiden von Gesellschaftern, die Krise der GmbH bis hin auch zur aktuell immer bedeutsamer werdenden Nachfolgeplanung.


Allen Kapiteln steht ein umfangreiches Inhaltsverzeichnis voran. Das Schriftbild ist in der bei Handbüchern des C. H. Beck-Verlages gewohnten Art und Weise gewählt, also angenehm zu lesen, von Absätzen, Überschriften und hervorgehobenen Schlagwörtern durchsetzt und daher praktisch, da für das schnelle Auffinden der zutreffenden Passagen geeignet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK