Versteigerung unter Wert

Ein unentgeltlich bestellter Auktionator unterliegt nicht der Sorgfaltspflicht eines bezahlten Experten - dies ist der Tenor der Berufungsentscheidung des OLG München bezüglich eines antiken persischen Teppichs. Ein um Euro 19.700,-- verkaufter Teppich war in weiterer Folge vom Auktionshaus "Christie´s" um ca. Euro 7,2 Millionen versteigert worden.Die Klägerin hatte einige ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK