Bauarbeiten berechtigen nicht nur zur Minderung!

Kommt es zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Mietwohnung durch ein aufgestelltes Gerüst und Bauarbeiten, so können die Mieter die Unterlassung der Bauarbeiten und das Entfernen des Baugerüstes verlangen. Sofern die Störung jedoch nur unwesentlich ist, kann der Mieter lediglich die Miete mindern.

Im zu entscheidenden Fall sollten Bauarbeiten an der Außenfassade durchgeführt werden. Die Mieter bemängelten, dass ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK