DLA Piper berät Beckman Coulter beim Erwerb des Mikrobiologiegeschäfts von Siemens Healthcare Diagnostics

Christoph Mager

DLA Piper hat das Biotechnologie- und Medizintechnik-Unternehmen Beckman Coulter beim Erwerb der Sparte “Klinische Mikrobiologie” von Siemens Healthcare Diagnostics beraten. Die Transaktion umfasste 40 Länder und konnte Anfang Februar erfolgreich geclosed werden.

Das Beratungsteam in Österreich wurde vom Life Sciences und M&A Spezialisten Dr. Christoph Mager geleitet und inkludierte Dr. Johanna Höltl und Mag. Georg Gutfleisch (beide Corporate) sowie Steuerrecht-Experten Dr. Daniel Varro. “Bei diesem hochkomplexen, länderübergreifenden Deal konnten wir sowohl unsere globale Reichweite als auch unser umfassendes Know-how in der Life Sciences Branche perfekt zum Einsatz bringen”, sagt Dr. Christoph Mager, Partner und Leiter der Corporate Gruppe im Wiener DLA Piper Büro ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK