Abmahnung Waldorf Frommer “Exodus: Götter und Könige” für 20th Century Fox

von Philipp Obladen

Abmahnung Waldorf Frommer “Exodus: Götter und Könige” für 20th Century Fox

Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München verschickt Abmahnungen im Auftrag der Firma Twentieth Century Fox. Konkret wird den Empfängern der Abmahnung vorgeworfen, das Filmwerk “Exodus: Götter und Könige” über Tauschbörsenprogramme Dritten zur Verfügung gestellt zu haben.

Man sollte zunächst nicht die vorgefertigte Unterlassungserklärung vorschnell und ungeprüft unterzeichnen. In vielen Fällen können wir dazu raten, eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung zu formulieren. Eine modifizierte Unterlassungserklärung stellt kein Schuldeingeständnis dar, verhindert aber, dass etwaige Unterlassungsansprüche gerichtlich eingeklagt werden. Dies wäre nämlich mit erheblichen Kosten verbunden.

In vielen Fällen können wir zudem erreichen, dass die geforderten Kosten reduziert, bzw. ganz abgewehrt werden können. Insbesondere in Fallkonstellationen, in denen der Internetanschluss durch mehrere Personen genutzt wird, besteht Hoffnung für die Abgemahnten. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass keine tatsächliche Vermutung dafür besteht, dass der Internetanschlussinhaber Täter einer Urheberrechtsverletzung ist, wenn mehrere Personen den Internetanschluss nutzen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK