Selbstleseverfahren, Band 96

von Mirko Laudon

Als wäre ein Werkzeugkauf strafbar
Warum sind so viele Anwälte Psychopathen?
Verdacht auf dem Dach
Die Schutzlückenkampagne
Künftig nur noch mit Kondom
Rainer Wendt will nicht in den Puff
Eckige Klammern
NSU-Prozess: Wie definiert sich die Opferrolle?
Darf der Angeklagte seine Einlassung verlesen? – Yes, he can.
...

Zum vollständigen Artikel


  • Sexuelle Gewalt: Die Schutzlückenkampagne

    zeit.de - 61 Leser, 80 Tweets - Der Bundestag diskutiert, ob das Sexualstrafrecht verschärft werden soll. Doch wissen die Abgeordneten überhaupt, von was sie reden? Oft leider nicht.

  • Warum sind so viele Anwälte Psychopathen?

    welt.de - 301 Leser, 44 Tweets - Die Juristin Eva Engelken hat ein Buch mit dem Titel „111 Gründe, Anwälte zu hassen“ geschrieben. Sie rechnet mit Kollegen ab, die unverständliche Briefe schicken oder nicht für Gerechtigkeit kämpfen.

  • Regierung einigt sich auf neues Prostitutionsrecht

    lto.de - 5 Leser, 4 Tweets - Schon im Koalitionsvertrag haben Union und SPD ein neues Prostitutionsgesetz vereinbart. Jetzt sind fast alle Streitpunkte ausgeräumt.

  • NSU-Prozess: Wie definiert sich die Opferrolle?

    spiegel.de - 21 Leser, 25 Tweets - Ist eine Frau, die während des Kölner Nagelbombenattentats in ihrer Wohnung war, ein Opfer des NSU? Die Verteidiger von Beate Zschäpe bezweifeln das und verlangen, die Nebenklägerin und ihren Anwalt aus dem Prozess auszuschließen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK