Die Bahn wird offensiv

von Christian Wolf

Bahnchef Grube, so entnehme ich das der morgendlichen Sonntagszeitungslektüre, zieht in den Krieg. Jedenfalls plant er eine Offensive. Hintergrund ist, dass die Bahn offenbar erstmal wegen einer ernstzunehmenden Konkurrenz unter Druck gerät: Den Fernbussen. Von Umsatzeinbußen ist die Rede und die müssen schon massiv sein, hat die Bahn doch im vergangenen Jahr auf die winterliche Fahrpreiserhöhung (in der 2. Klasse) verzichtet. In der schönen warmen weichen Vorstandswelt ist einfach nicht erklärbar, weshalb die Leute scharenweise die Züge stehen lassen und sich von Hamburg nach München lieber in einen Bus setzen. Wo man doch mit dem ICE (“Fällt heute leider aus. Statt dessen verkehrt Ersatz-InterCity…) bequem seinen Sitzplatz buchen kann (“Leider können die Reservierungen heute nicht angezeigt werden”), am Wagenstandanzeiger schauen kann, wo sein Wagen hält (“Verkehrt heute in umgekehrter Wagenreihung, ohne Wagen 23″) und dann bequem einsteigen kann (“Tür unbenutzbar – Türstörung”). Nachdem sich der Zug dann pünktlich (“Wegen einer technischen Störung… informieren Sie sobald wir weiterfahren können”) in Bewegung setzt in Richtung Süden (“Wegen einer Signalstörung werden wir heute über ## umgeleitet…), kann man entspannt im Bordbistro (“steht Ihnen unser gastronomisches Angebot heute nur eingeschränkt zur Verfügung”) einen Kaffee trinken (“Maschine defekt”) oder ein Stück Kuchen essen (“Is’ aus”) und die vorbeiziehende Landschaft (“umplanmäßig zum Halten gekommen…”) betrachten. Gut erholt kommt man dann an seinem Bestimmungsort (“Endet heute außerplanmäßig in ##, “Anschlusszug kann leider nicht warten”) an und freut sich, dass man so günstig von A nach B X kommt.

Wie vorhergesagt, die @DB_Bahn schafft es auch zum 6. mal nicht. 54 EUR für schlechte Leistung. pic.twitter.com/m4Ffh7O7Rq

— Christian W (@RALupo) 16 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK