Was macht eigentlich… ein Jurist im Bereich Social Media-, Internet- und IT-Recht?

Du weißt schon genau, was du später mal machen möchtest? Du weißt, in welchem Bereich, in welcher Kanzlei und wie viele Stunden in der Woche du einmal arbeiten möchtest? Herzlichen Glückwunsch, du bist einer der wenigen Jura-Studenten, die schon genaue Zukunftspläne haben. Für den großen Rest stellen wir in unserer „Was macht eigentlich…?“ - Interview-Reihe verschiedene Fachbereiche, Berufe und Arbeitsmodelle vor – für mehr Hintergrundwissen und Transparenz des Juristenberufs. So fällt die Entscheidung, wo es mal hingehen soll, leichter!

Dr. Christian Seevogel über den Weg vom Jura-Studium zum Social Media-, Internet- und IT-Bereich

Was ist deine Heimatstadt?

Es ist keine Stadt. Ich bin auf dem Land groß geworden, in der Ortsgemeinde Weyerbusch im Westerwald. Dort gibt es weniger Einwohner als in vielen Großkanzleien Mitarbeiter.

Wann und wie wurde dir bewusst, dass du Jurist werden möchtest?

Ich bin damals nach Heidelberg gereist, um mir probeweise juristische Vorlesungen anzuhören. Dort nahm ich an einer BGB-AT-Vorlesung bei Prof. Dr. Adolf Laufs teil, der leider Anfang 2014 verstorben ist. Der Hörsaal war lange vor Beginn der Vorlesung bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Begeisterung, mit der das Wissen und der präzise und treffsichere Umgang mit Worten vermittelt wurden, hat sich sofort auf mich übertragen. Nach den ersten Minuten in dieser Vorlesung wusste ich, dass ich Jurist werden möchte.

Wie kamst du zum Social Media-, IT- und Internetrecht? Was fasziniert dich an diesem Rechtsbereich?

Das deutsche Recht hat eine große Tradition und die Gesetzestexte wurden teilweise seit ihrer Entstehung kaum geändert. Gleichzeitig sind das Internet und neue Technologien die innovativsten und zukunftsweisenden Triebfedern unserer Zeit. Diese beiden Welten miteinander in Einklang zu bringen ist faszinierend ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK