LG Heidelberg: Rechtmäßiger Abbruch einer ebay-Auktion

von Daniel Elgert

LG Heidelberg: Rechtmäßiger Abbruch einer ebay-Auktion Das Landgericht Heidelberg hat mit Urteil vom 12. Dezember 2014 (Az. 3 S 27/14) entschieden, dass ein Angebot bei eBay vorzeitig beendet werden darf, wenn der Verkäufer erst während der laufenden Versteigerung feststellt, dass die Sache mangelhaft ist. Der Fall

Im vorliegenden Fall hatte ein eBay-Nutzer einen Sportwagen bei eBay mit einem Startpreis von 1 Euro zur Versteigerung angeboten. Ursprünglich sollte die Aktion für zehn Tage laufen, wurde sodann vom Verkäufer bereits nach zwei Tagen abgebrochen, nachdem der Verkäufer festgestellt hatte, dass das Fahrzeug einen Schaden am Katalysator hatte.

Der bis dahin mit einem Gebot von 6900 € Höchstbietende verlangte, nachdem der Käufer in den Wagen nicht zu diesem Preis überlassen wollte, sodann Schadensersatz in Höhe von 15.000 €, weil das Fahrzeug seiner Ansicht nach 22.000 € wert gewesen sei.

Die Entscheidung

Wie auch die Vorinstanz hat das Landgericht Heidelberg hier dem Verkäufer recht gegeben und festgestellt, dass der Abbruch der Auktion im vorliegenden Fall rechtmäßig war.

Nach Ansicht des Gerichts geht aus den AGB von eBay zunächst nicht einwandfrei hervor, ob in diesem Fall das Angebot zurückgezogen werden durfte. Das Gericht bediente sich – einhergehend mit weiterer Rechtsprechung, unter anderem vom BGH – jedoch zusätzlich weiteren Hinweisen von eBay, in denen aufgeführt war, unter welchen Voraussetzungen ein Angebot beendet werden kann. So ist dies nach den AGB unter anderem möglich, wenn der Artikel ohne Verschluden des Verkäufers beschädigt, also mangelhaft wird. Ein klassischer Fall ist die Beschädigung, nachdem der Artikel eingestellt wurde. Besonderheit war hier jedoch, dass der Mangel bereits im Vorfeld vorhanden, vom Verkäufer jedoch nicht angegeben worden war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK