AG Aachen verurteilt AchenMünchener Versicherungs AG zum Ausgleich der restlichen Sachverständigenkosten, die außergerictlich durch die AM Versicherung rechtswidrig gekürzt wurden (120 C 168/14 vom 31.07.2014)

von Ad Ministrator

Mit Entscheidung vom 31.07.2014 (120 C 168/14) wurde die AachenMünchener Versicherung AG durch das Amtsgericht Aachen zur Erstattung des restlichen – vorgerichtlich durch die AM Vers. gekürzten – Sachverständigenhonorars verurteilt. Geklagt hatte der Sachverständige aus abgetretenem Recht. Im Ergebnis eine zufriedenstellende Entscheidung bis auf die außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten, die hier nicht zugesprochen wurden. Die Begründung hierzu überzeugt nicht.

“Ein Anspruch aus dem Gesichtspunkt des Schadensersatzes hat der Kläger als Sachverständiger nicht.”

Doch lieber Richter. Denn es wurde (nur) Schadensersatz eingeklagt. Dieser Anspruch ändert sich durch eine Abtretung nicht. Schadensersatz bleibt Schadensersatz.

Da kann man mal sehen, wie man mit einem Satz am Ende gutes wieder “verhauen” kann.

Wieder ein Urteil, das zeigt, dass die Versicherer auf dem Holzweg sind. Zumindest die, die meinen, man könne im Rahmen des aktiven Schadensmanagements ein paar Euro bei den Sachverständigen “herausleiern”. Wie man sieht, ging jedoch auch dieser Versuch wieder völlig daneben.

120 C 168/14

Amtsgericht Aachen

IM NAMEN DES VOLKES

Urteil

In dem Rechtsstreit

Klägers,

gegen

die AachenMünchener Versicherung AG, vertr. d. d. Vorstand, Aureliusstr. 2, 52064 Aachen,

Beklagte,

hat das Amtsgericht Aachen im vereinfachten Verfahren gemäß § 495a ZPO ohne mündliche Verhandlung am 31.07.2014 durch die Richterin am Amtsgericht Dr. W.

für Recht erkannt:

Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 24,75 € nebst Zinsen i.H.v. 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 17.07.2014 zu zahlen.

Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Beklagte.

Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Ohne Tatbestand (gemäß § 313a Abs. 1 ZPO) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK