Bayerische Deppenjustiz ?!!

Man glaubt es kaum: Wie u.a. die Süddeutsche berichtet, hat ein Notarzt für einen Blaulicht-Einsatz einen Strafbefehl kassiert. Man hätte gerne eine Geldstrafe von 4.500.- €, dazu gibt’s sechs Monate Sperre für die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis.

Eis Staatsbürger hatte ihn angeschissengezeigt, weil er angeblich von dem entgegenkommenden / überholenden Notarztwagen zum scharfen Abbremsen und Ausweichen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK