LG Erfurt: Informationspflichten müssen auch bei Zeitungs-Annonce erfüllt werden

von Matthias Lederer

Das LG Erfurt hat mit Urteil vom 04.02.2014, Az.: 1 KH O 133/13 entschieden, dass ein Unternehmen einen Wettbewerbsverstoß begeht, wenn es in einer Zeitungs-Annonce für sich wirbt, ohne dabei die genaue Firmenbezeichnung anzugeben.

In dem konkreten Fall warb ein Autohaus in einer Zeitungsanzeige, ohne die konkrete Rechtsform des Unternehmens anzugeben. Das LG Erfurt sah hi ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK