Blogroll vom 02.02.2015

I. Sichere Herkunftsländer (Balkanstaaten) Zuletzt hat das BAMF (siehe Blogroll 26.1.2015.) für sich festgestellt, dass die Einstufung von Serbien als Sicheren Drittstaat verfassungsgemäß sei (a.A. vertretbar). Heute lesen wir von Bayerns Innenminister Hermann (CSU), dass dieser es zudem für richtig halten würde Albanien, Kosovo und Montenegro als Sichere Drittstaaten anzuerkennen.

II. Flüchtlingsunterkünfte

Aus Berlin hört man, dass es dort Asylunterkünfte gibt, die eigentlich niemals genehmigungsfähig gewesen wären und Augsburg beweist Humor, weil es ein Ehemaliges KZ-Außenlager (Dachau) als Asylbewerber_Innenheim verwenden will (Nachtrag vom 2.2.2015: Jetzt doch nicht mehr) ...

Zum vollständigen Artikel


  • Augsburg: Ehemaliges KZ-Außenlager wird Asylbewerberheim

    spiegel.de - 49 Leser, 258 Tweets - In Augsburg sollen 90 Flüchtlinge in einem ehemaligen Außenlager des KZ Dachau unterkommen. Das hat die Stadt beschlossen. Der endgültige "Sieg über den Faschismus" oder "ein völlig indiskutabler Vorgang"?

  • Augsburg: Flüchtlinge sollen doch nicht in ehemaliger KZ-Außenstelle leben

    spiegel.de - 33 Leser, 31 Tweets - In Augsburg werden keine Flüchtlinge in einer ehemaligen KZ-Außenstelle untergebracht werden. Das Vorhaben der Stadt war heftig kritisiert worden. Jetzt intervenierte der Freistaat Bayern.

  • Flüchtlingsheim im Nobelviertel: Unfeine Gesellschaft

    spiegel.de - 51 Leser, 106 Tweets - Im Hamburger Nobelviertel Harvestehude soll ein Flüchtlingsheim entstehen - trotz gerichtlich verordnetem Baustopp hält der Senat an dem Plan fest. Anwohner sind empört: Je näher sie am Gebäude leben, desto größer ihre Bedenken.

  • Flüchtlinge in Deutschland: De Maizière rügt Kirchenasyl

    spiegel.de - 18 Leser, 112 Tweets - Mehr als 350 von der Abschiebung bedrohte Flüchtlinge genießen in Deutschland Kirchenasyl - zum Ärger von Innenminister de Maizière. Nach SPIEGEL-Informationen kritisierte er die Praxis bei einem Treffen mit katholischen Bischöfen scharf.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK